Kolumbien News

Musik und Tänze

Tanz und Musik in Kolumbien

Musik ist allgegenwärtig in Kolumbien und spielt eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Beim Tanzen und Singen bringen die Kolumbianer ihre Emotionen zum Ausdruck. Die kolumbianische Musik erzählt von Liebe und Lebensfreude ebenso wie von Gewalt und Trauer.

Dank der multi-ethnischen Vergangenheit des Landes bietet die Musik in Kolumbien eine größere Vielfalt als in jedem südamerikanischen Staat. Jede Region hat ihre eigenen Tänze und ihren eigenen Musikstil.

Salsa ist zweifelsohne der beliebteste Tanz des Landes. Mit besonderer Leidenschaft wird Salsa vor allem in den Großstädten Bogota, Baranquilla und natürlich in der Salsa-Metropole Cali getanzt. Jedes Jahr findet hier zwischen dem 25. und 30. Dezember ein großes Volksfest statt, bei dem Salsa-Orchester und -tänzer von Weltrang auftreten. Typisch für den Cali-Style der Salsa sind die afro-karibischen Elemente. Zu den bekanntesten Salsa-Bands Kolumbiens zählen Los Niches und Son de Cali.

Ebenfalls großer Popularität erfreut sich der ursprünglich aus der Dominikanischen Republik stammende Tanz Bachata. Auch wenn die Grundschritte des romantischen Tanzes recht einfach zu erlernen sind, so erfordert es doch einiges an Übung, bis man die richtigen Hüftschwünge beherrscht.

Wichtigster Musikstil der kolumbianischen Karibikküste ist die Cumbia, die sowohl afrikanische als auch indianische Elemente aufweist. Trommeln geben den Rhythmus des erotischen Tanzes vor, bei dem der Mann die Frau zu erobern hat. Bekanntester Cumbia-Hit aller Zeiten ist „La Pollera Colora“ aus dem Jahre 1962.

Ebenfalls von der Atlantikküste stammt der Vallenato, dessen bekanntester Vertreter Carlos Vives ist. Charakteristisch für den Vallenato sind das Akkordeon, das Instrument Guacharaca der indianischen Ureinwohner sowie die Caja, eine afrikanische Trommel. In der Vergangenheit wurde Vallenato vor allem von Landarbeitern gesungen, die in ihren Liedern von den Geschehnissen auf den Haciendas berichteten. Heute handeln die Balladen oft von unerreichbaren oder treulosen Frauen.

Auf den Karibikinseln San Andres und Providencia ist Reggae weit verbreitet. Currulao ist ein energiegeladener, erotischer Tanz, der vorwiegend von der afro-kolumbianischen Bevölkerung an der Karibikküste getanzt wird.

In aller Welt bekannte Vertreter der modernen Musik in Kolumbien sind die Popsängerin Shakira und Juanes, der durch die Verbindung von Cumbia und Rock seinen ganz eigenen Musikstil geschaffen hat. Seine Lieder handeln oft über die Gewalt und die gesellschaftlichen Probleme Kolumbiens.

Hier findest du Salsa Musik

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden und fortfahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen